Ausfälle im Vorfeld vermeiden
und im Ernstfall schnell agieren

Business Continuity Management

Information Security Management System

 

Schutz für Ihre Wertschöpfung

Nicht nur eventuelle Ausfälle selbst belasten ein Unternehmen, sondern auch die Zeit bis zur vollen Wiedereinsatzfähigkeit kann kritisch zu Buche schlagen. Der Schutz der Wertschöpfungsketten ist, bei zunehmenden Sicherheitsrisiken (z. B. Überflutung, Cyber War, Terrorismus) und ständig steigender Digitalisierung und Vernetzung, ein Thema mit steigendem Aufmerksamkeitsgrad.

Business Continuity Management (BCM) und Information Security Management System (ISMS) sind zyklisch fortlaufende Prozesse, die Unternehmen vor großem finanziellen Schaden bewahren. Im Zentrum stehen dabei einige Kernfragen: Wogegen müssen, möchten und können wir uns absichern? Was kosten die notwendigen Maßnahmen – und welcher Schaden ist zu erwarten, wenn wir sie nicht ergreifen? Welchen Schaden wollen wir maximal tragen und was folgt daraus für den Schutz unserer Geschäftsaktivitäten?
Können sich Unternehmen wirklich noch aussuchen, ob sie BCM und ISMS als integrale Bestandteile ihrer Corporate Governance benötigen?

Speziell im Finanz-und Versicherungsumfeld sind Regulatorien wie Basel II/III bzw. MaRisk zwingend einzuhalten. Wichtige Anforderungen, die auch in vielen anderen Branchen eine Rolle spielen, sind in den Normen ISO 22301 und ISO 27001 festgelegt.

 

BCM und ISMS effizient steuern und dokumentieren

Solche hoch sensiblen Bereiche der Corporate Governance können nicht auf Dauer effizient nur in Sammlungen isolierter Tabellen und Textdokumente geführt und dokumentiert werden.

 

System Lassen Sie Ihre BSM- und ISMS-Aktivitäten vom Beginn eines jeden Zyklus bis zum Abschluss in einem gut organisierten System zusammenlaufen.
Uebernehmen Profitieren Sie schon im nächsten Zyklus von den bereits erarbeiteten Ergebnissen im System: Bearbeiten Sie nur die Änderungen zum jeweiligen Vorzyklus und vermeiden Sie so überflüssigen Aufwand.
Ueberblick Behalten Sie den Überblick über Ihre Geschäftsaktivitäten, die zugehörigen Risiken und Ihre Maßnahmen samt Realisierungs-und Teststatus im Gesamtzusammenhang. Sichern Sie so Ihr Geschäft zielgenau.
Dokumentation Damit erarbeiten Sie gleichzeitig auch die aktuelle und qualitativ hochwertige Dokumentation, die Sie für interne und externe Audits benötigen – statt diese jedes Mal zusätzlich zusammenstellen zu müssen.