Comma Soft. The Knowledge People.

Es sei nicht einfach, so warnte man uns, all das, was Comma Soft so besonders macht, auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen: Mehr als 135 eigenwillige, vorwiegend naturwissenschaftlich ausgebildete Köpfe, Verortung an der Business-IT-Schnittstelle, High-End IT-Consulting, Lösungsorientierung, systemisches Denken und die innovative und auf umfassender Vernetzung basierende Software-Architektur INFONEA samt dem dazugehörigen Entwickler- und Consulting-Team.

Stimmt. Einfach war es nicht. Doch auch nicht unmöglich. Unsere Lösung: „Comma Soft. The Knowledge People.“ Ein Nenner, der einerseits so umfassend ist, dass er sämtliche Facetten unseres Unternehmens spiegelt. Und der auf der anderen Seite klar sagt, was uns ausmacht und von anderen IT- und Software-Häusern unterscheidet. Und das gleich in dreierlei Hinsicht:

 

  1. Innerhalb des IT-Consultings verfügen wir über ein ausgeprägtes Lösungswissen selbst für diffizilste Aufgaben im Bereich Informationstechnologie, der IT-Prozesse und des Enterprise-Architecture-Managements.
    Wir wissen um die Infrastruktur, die Fallstricke, Probleme, Möglichkeiten sowie Herausforderungen – und um erfolgreiche Lösungsansätze.
    Und sollten wir etwas heute nicht wissen, wissen wir es morgen. Spätestens.
  2. Als einer der führenden IT-Dienstleister planen und entwickeln wir vernetzte Informations- und Wissensarchitekturen in großen Unternehmen, mit dem Ziel, unseren Kunden über die so erreichte Transparenz auf allen Unternehmensebenen neue Handlungsoptionen, Erkenntnisse und Möglichkeiten der Prozessgestaltung zu eröffnen.
  3. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden geben wir unser Erfahrungswissen an sie weiter.
    Know-how-Transfer als Add-on. Hilfe zur Selbsthilfe auf Comma-Art.

Wie auch immer: „Wissen“ ist eine Klammer, die uns 135 Knowledge People eint und unserem Engagement die Richtung gibt. Unabhängig davon, ob es unser Wissen ist oder das unserer Kunden – das zu managen sind wir als „The Knowledge People“ angetreten.